Start Lebens- und Sozialberatung

LSB

Hintergrund

LSB ist ein bewilligungspflichtiges, gebundenes Gewerbe, unter dem die professionelle, bewusste und geplante Beratung, Betreuung und Begleitung von Menschen in Entscheidungs- und Problemsituationen verstanden wird.

 

Anwendungsfelder

LSB ist insbesondere ein Angebot zur Hilfestellung für Menschen, denen es um folgende Aspekte geht:

Persönlichkeitsentwicklung

z.B. Reflexion der eigenen Persönlichkeit; Zukunftsplanung; Auseinandersetzung mit eigenen Wertvorstellungen; Entwicklung von Handlungs- und Lösungsstrategien; Reflexion von Beziehungsmustern; Umgang mit Geld; Umgang mit Krisen

Beziehungskompetenz

... im persönlichen Bereich: z.B. Analyse und Bearbeitung von Konflikten, Krisen und Veränderungen in Paarbeziehungen oder der Familiendynamik; Scheidungs- und Trennungsfragen; Erziehungsstrategien; Schule, Lernen und Prüfungen; Fragen zur Sexualität

... im sozialen Bereich: z.B. Analyse und Bearbeitung von Bedürfnis- bzw. Wertkonflikten; Entwicklung von Konfliktbewältigungsstrategien; gruppendynamische Fragestellungen; Supervision der eigenen Arbeit

Berufliche Weiterentwicklung

z.B. persönliche Standortbestimmung und Karriereplanung; Zeitmanagement; Umgang mit Stress; Stärkung der persönlichen Ressourcen zur Steigerung der Motivation, Leistungsfähigkeit und Arbeitszufriedenheit; Umgang mit Folgen von Arbeitslosigkeit, Pension, Mobbing, (drohendem) BurnOut; Erarbeitung einer angemessenen Work-Life-Balance; Psychohygiene (entlastendes soziales Umfeld, eigene Abgrenzungsfähigkeit)

Kommunikationskompetenz

z.B. Analyse und Training verbaler und nonverbaler Kommunikationsmöglichkeiten; Entwicklung und Analyse von Gesprächs- und Führungsverhalten; Erkennen bestimmter Interaktions- bzw. Kommunikationsmuster; Umgang mit Widerständen

Lebensabschnittsfragen

z.B. Umgang mit gravierenden Veränderungen, Krankheit, Abschieden und Tod; Beratung von Angehörigen und Pflegepersonal alter Menschen hinsichtlich Kommunikationsfragen und Stressbewältigung

 

Abgrenzung zur Systemischen Therapie

Lebens- und Sozialberatung ist insofern von (systemischer) Therapie abzugrenzen, als im Kontext LSB von einer Arbeit mit prinzipiell "gesunden" Menschen ausgegangen wird. Es liegen also bestimmte Lebensprobleme vor, ohne dass dabei von einem "krankheitswertigen Leiden" zu sprechen wäre.

Nachdem das Kontinuum zwischen Gesundheit und Krankheit ein fließendes ist, ist eine Abgrenzung zur Therapie nicht immer eindeutig möglich (und in meinem Falle, da ich in beiden Bereichen eine entsprechende Ausbildung genossen habe, auch nicht unbedingt nötig). Hinsichtlich meines methodischen Vorgehens in der Lebens- und Sozialberatung verweise ich auf die Ausführungen unter der Rubrik "Systemische Therapie". Auch in der LSB lasse ich mich stark von systemischen Grundsätzen leiten, versuche also unter anderem stets, ...

... Probleme innerhalb eines größeren Kontextes zu verstehen, innerhalb dessen sie entstanden sind (statt etwa innerpsychische Defizite aufzudecken);

... die "Wahrheit" beim Klienten zu lassen (Neutralität zu wahren), wohl aber dessen Möglichkeiten zur Konstruktion bestimmter Wahrheiten und daraus resultierender Gefühle und Handlungen zu erweitern;

... zielorientiert zu arbeiten, d.h. mich streng am Auftrag des Klienten zu orientieren, ohne diesen eigenmächtig zu erweitern.

Daneben gilt auch im Kontext LSB, dass für mich einerseits die Qualität der persönlichen Begegnung über jedweder beraterischen Technik steht, und dass ich andererseits - je nach Problemlage - nicht nur systemisches "Werkzeug" zur Anwendung bringe, sondern auch andere Zugänge (aus der Gestalttherapie, Verhaltenstherapie, dem NLP, usf.) nutze.

 

Kosten

Einzelstunde 80 € / 50 min

Doppelstunde 150 € / 90 min